HONORARVERMITTLUNG, was ist das eigentlich?

Die Frage wird uns immer häufiger gestellt. Wir versuchen es einmal einfach zu erklären. Bei der normalen Vermittlung bekommt die Allfinanz Jürss & Klumpart GbR ihre Courtage von der Versicherungsgesellschaft ausbezahlt. Bei der Honorarvermittlung bekommt die Allfinanz Jürss & Klumpart GbR ihre Courtage, richtiger nun ihr Honorar, vom Kunden ausbezahlt. Dafür erhält der Kunde einen sogenannten Nettotarif.

Nehmen wir mal Max Mustermann, er ist 30 Jahre alt und möchte monatlich 100.-€ sparen bis zum 67igsten Lebensjahr und die Gesellschaft kalkuliert mit einer Rendite von 5% pro Jahr. Die Kosten im Vertrag kalkulieren wir ebenfalls mit 5% auf 35 Jahre maximiert, das entspricht einer Summe von 2.220.-€.

Im Modell A bezahlt die Gesellschaft den Makler und der liebe Max bekommt am Ende der Laufzeit entweder 85.556,09€ Kapitalabfindung oder eine lebenslange Rente in Höhe von monatlich 339,34€ ausbezahlt.

Im Modell B bezahlt Max den Makler und dafür bekommt er am Ende der Laufzeit entweder 94.518,98€ Kapitalabfindung oder eine lebenslange Rente in Höhe von monatlich 374,89€ ausbezahlt.

Seine Kosten betrugen am Anfang 2.220.-€, seine Auszahlung beträgt am Ende 8.962,94€ oder monatlich 35,55€ mehr.

Beide Modelle haben ihre Berechtigung und deshalb bietet die Allfinanz Jürss & Klumpart GbR auch beide Modelle an.

Du hast die Wahl! Das ist uns immer wichtig!

Hier ist 24 Stunden an 365 Tagen für Euch geöffnet, ein Service der Allfinanz Jürss & Klumpart GbR, der objektive Versicherungsmakler, unabhängig vom Wohnort: für den Raum Lübeck, Ostholstein, Storman, Herzogtum Lauenburg, Bad Segeberg, Hamburg und als Onlinemakler bundesweit.

Service-Center

Facebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.